Aktuelles

!! Hier: Download der AKTUELLEN Informationen zu den COVID-Schnelltests am EvB (Stand: 22.03.2021): Bitte HIER klicken.

!! Hier: Download des Elternbriefs vom 15. März 2021: Bitte HIER klicken.

Aktuelles: Unterrichtsschluss nach der 5. Stunde am 18.6.2021 (Hitzefrei)

Aufgrund der hohen Temperaturen fällt die 6. Stunde und der Langtag für die Sekundarstufen I und II (also für alle SchülerInnen) am heutigen Donnerstag aus.

Aktuelles: Kein Langtag am Donnertag, 17.6.2021 (Hitzefrei)

 

Aufgrund der hohen Temperaturen fällt der Langtag für die Sekundarstufen I und II (also für alle SchülerInnen) am heutigen Donnerstag aus.

Sprechstunde von Frau Dahm ab sofort in Raum 116 (Schulsozialarbeiterin der Herbstmühle)

Die Sprechstunde unserer Schulsozialarbeiterin von der "Psychologischen Beratungsstelle Herbstmühle für Eltern, Jugendliche und Kinder", Frau Dahm, findet ab sofort Mittwochs ab 11:15 Uhr in Raum 116 statt. 

Bitte beachtet bei euren Besuchen den Raumwechsel

Wipp-Kids und VOSS-Stiftung spenden 40 CO2-Ampeln für das EvB!

Am vergangenen Mittwoch nahm unser Schulleiter Herr Seifert auf dem Marktplatz 40 CO2-Ampeln für unsere Schule entgegen, die durch die WippKids und die Voss-Stiftung gesponsert wurden.

Am heutigen Dienstag werden die Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit ihren Klassen nach den Testungen in der Sekundarstufe I die Ampeln in den Klassenräumen aufstellen und in Betrieb nehmen. Eine Anleitung zur Inbetriebnahme liegt den Ampeln bei. 10 der gelieferten Ampeln werden als "Technik-Projekt" geliefert und müssen noch zusammengesetzt werden. Dies wird durch eine MINT-AG oder unsere RoboCup-/Roboter-AG erfolgen.

Im Betrieb zeigen die Ampeln jeweils an wie "gut" die Luft im Klassenraum ist - je weniger Lichter leuchten, umso besser ist die Raumluft. Gleichzeitig wechselt mit zunehmender CO2-Belastung die Farbe der Leuchtdioden von Grün zu Gelb bis hin zu Rot. Die gelbe Farbe zeigt hierbei bereits an, dass es sehr sinnvoll wäre den Raum zu belüften.

Die frische Luft ist selbstverständlich nicht nur während der Corona-Pandemie sinnvoll, sondern trägt grundsätzlich zu einer besseren Lernumgebung bei. Wir bedanken uns für die Spende und sind gespannt auf den Einsatz im Unterricht!

Elternbrief vom 28. Mai 2021

Liebe Eltern,

nach den verregneten Pfingsttagen freue ich mich, dass ich Ihnen jetzt endlich einmal gute Nachrichten überbringen kann. Die Inzidenzrate ist nun auch im Oberbergischen Kreis über einen längeren Zeitraum stabil unter 100 geblieben, so dass bei uns der durchgängige Präsenzunterricht in voller Kurs- und Klassenstärke ab dem 31.05.2021 beginnen kann. Die entsprechende offizielle Bestätigung auf der Homepage des OBK liegt seit heute vor.

Die bestehenden strikten Hygienevorgaben (insbesondere Masken- und Testpflicht) gelten weiterhin. Die Notbetreuung und die pädagogische Betreuung entfallen.

Das Ministerium ist voller Zuversicht, dass die deutlich gesunkenen Infektionszahlen, der erhebliche Impffortschritt, die Beibehaltung der zweimal pro Woche stattfindenden verpflichtenden Tests in den Schulen sowie die Beachtung der Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen für fünf Wochen Präsenzunterricht bis zum Beginn der Schulferien Anfang Juli ermöglichen werden.

Präsenzunterricht in Klassen- und Kursstärke

Im Präsenzunterricht in Klassen- oder Kursstärke ist das Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz im Unterricht weiterhin verpflichtend. Zudem müssen sich Schülerinnen und Schüler sowie alle an der Schule Beschäftigten zwei Mal pro Woche einem Antigen-Schnelltest unterziehen. Wir werden die Tests jeweils am Dienstag und Donnerstag in der ersten Stunde durchführen.

Diese Testung ist verpflichtend und kann nur durch die Vorlage eines gültigen Bürgertests oder einer Bescheinigung, die eine Corona-Erkrankung (nicht länger als 6 Monate zurückliegend), attestiert, ersetzt werden. Sollten Sie die Möglichkeit des Bürgertests für Ihr Kind nutzen wollen, bitten wir Sie, dies möglichst am Vortag (Montag bzw. Mittwoch) durchführen zu lassen, damit dies mit unserem Testzyklus übereinstimmt.

Das Schulministerium hat den Schulen inzwischen ein Formular zur Bescheinigung von Schultestungen als Selbsttests zur Verfügung gestellt, um dies auf Wunsch für Schüler*innen, die in der Schule getestet wurden, auszustellen. Durch die Durchführung der Tests in der Schule kann aufgrund der Früherkennung von Infektionen das Risiko für andere deutlich minimiert werden. Insofern ist es völlig verständlich, dass man dafür wertvolle Unterrichtszeit investiert. Die Zeit, die für die Bearbeitung, das Ausfüllen und die Überprüfung von möglicherweise hunderten von Formularen pro Woche benötigt würde, ist aus meiner Sicht nicht mehr zu rechtfertigen. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir keine Bescheinigungen ausstellen werden.

Ganztag und AGs

Der Unterricht im Ganztag findet nach Stundenplan statt. Dies bedeutet, dass nun auch die Schul-AGs in Sport und MINT wieder stattfinden können.

Mensa & Schulcafé

Die Mensa muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Das Schulcafé bietet die bekannten gesunden Snacks in den Pausen bis 12.00 Uhr an. Dort freut man sich über Unterstützung aus der Elternschaft sowohl als Helfer im Schulcafé wie auch als neue Mitglieder im Verein.

Musikprofil

Die Musikschuldozenten werden in der nächsten Woche die Kleingruppen der Jahrgangsstufen 5 und 6 im Musikprofil wie gewohnt am Dienstag an ihren Instrumenten unterrichten. Leider können die Flexi-Gruppen der Jahrgangsstufen 5 und 6 nicht stattfinden. Die SchülerInnen und Schüler dieser Gruppen erhalten alternativen Musikunterricht.

Sportunterricht

Sportunterricht kann an Schulen im durchgängigen Präsenzbetrieb bei Beachtung der einschlägigen Hygienevorgaben wieder grundsätzlich in vollem Umfang erteilt werden. Allerdings findet dieser in der Regel im Freien statt. Nur zu Prüfungszwecken und bei widrigen Witterungsverhältnissen kann von dieser Regel abgewichen werden. Findet Sportunterricht in Ausnahmefällen in Sporthallen statt, besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske; intensive ausdauernde Belastungen in Sporthallen sind unzulässig.

Der Schwimmunterricht soll stattfinden. Beim Sportunterricht im Freien und beim Schwimmunterricht besteht keine Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder sonstigen Mund-Nase-Bedeckung. Die Auswahl der Lerninhalte und der Unterrichtsorganisation muss für den Sportunterricht im Freien, in Sporthallen und beim Schwimmunterricht unter dem Blickwinkel erfolgen, dass ausreichend Abstand gehalten werden kann.

FFP2-Maske im Öffentlichen Nahverkehr

Während das Tragen einer medizinischen Maske als ausreichend angesehen wird, weisen uns die Busunternehmen darauf hin, dass weiterhin für Fahrgäste die Pflicht zum Tagen einer FFP2-Maske besteht.

Planung von Abschlussfeiern

Da die Rahmenbedingungen für die letzten Schultage noch nicht festgelegt wurden, können verlässliche Aussagen zur Zulässigkeit von Abschlussfeiern zurzeit noch nicht gemacht werden. Angesichts der sich derzeit stetig verbessernden Infektionslage gehen wir weiterhin davon aus, dass die Termine für die Abiturentlassung (26.06.21) und auch für die Einschulungsfeier (30.06.21) der neuen Fünftklässler als Präsenzveranstaltung gehalten werden können.

Mit freundlichen Grüßen
Erhard Seifert

 

Aktuelle Informationen

EvB-aktuell I

EvB-aktuell II

EvB-aktuell III

EvB-aktuell IV

EvB-aktuell V

EvB-aktuell VI

EvB-Info I

  • EvB seit 2020 auf Instagram

    Informationen
    28 März 2021
    @evb_gymnasium (extern)   Das EvB ist mittlerweile auch bei Instagram vertreten. Wir posten dort regelmäßig Bilder und Stories mit Informationen aus unserer...

EVB-Info II

  • Kontaktaufnahme per Email

    Informationen
    18 März 2020
      Aufgrund der aktuellen Situation ergibt sich momentan eventuell verstärkt die Notwendigkeit einzelne Kolleginnen und Kollegen per Email zu...

Kontakt und Anfahrt

EvB Mapsklein

Lüdenscheider Str. 46, 51688 Wipperfürth

Sekretariat:
7.45h bis 15.20h unter O2267 / 5O21

HIER klicken für E-Mail-Kontakt und weitere Informationen