Schnuppertage für die 4.Klassen

Am Dienstag, den 07.11 und am Mittwoch, den 08.11.2017 können Viertklässler im Zeitraum von jeweils 11.30 bis 14.00 Uhr das Engelbert-von-Berg-Gymnasium kennen lernen.

In der 5. und 6. Stunde haben die Kinder Unterricht mit den Klassen 5a und 5c zusammen. Danach besteht bei einem gemeinsamen Mittagsimbiss für die Kinder die Möglichkeit, das EvBistro kenne zu lernen und Fragen an uns zu stellen.

Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule!

Grundsteinlegung am EvB (Sonderlieferung von Radio Berg)

Am Dienstag, den 17.10.2017 ist eine sehr wichtige Lieferung am EvB angekommen. Der Grundstein des neuen Schulgebäudes wurde von den Mitarbeitern von Radio Berg zu uns geliefert. Nachdem diese den Stein beinahe durch das ganze Bergische Land schleppen mussten, konnten sie sich nach dem Erreichen ihres Ziels endlich eine kleine Stärkung in unserem Schulcafé gönnen. Danach führen die Radiomoderatoren ein Interview mit unserem Schulleiter Herrn Kronenberg und machten noch einige Fotos für die Homepage von Radio Berg. Die Bilder kann man hier auf der Radio Berg Webseitebegutachten.

Nachdem der Grundstein also angekommen war, ging es weiter zur aktuellen Großbaustelle unterhalb des Gummiplatzes am EvB. Dort soll bald die neue Mensa stehen, mitsamt eines modernen Selbstlernzentrums. Zu dem Anlass hielten sowohl Herr Kronenberg sowie Michael von Rekowski, der Wipperfürther Bürgermeister, ihre offiziellen Reden zu diesem Ereignis. Für musikalische Begleitung wurde durch die Musiker unseres Musikprofils gesorgt, deren Auftritt die Veranstaltung, bei der viele Ehrengäste auf der Baustelle sowie ein Großteil der Schülerschaft aus Sicherheitsgründen mit etwas Abstand auf dem Gummiplatz anwesend waren, gut gelaunt begleitet. Nach den Reden wurde  eine "Zeitkapsel" mit wichtigen Dokumenten zum Ganztag in den Grundstein platziert, ehe er mit einem Kran vor den Schülern in die Baustelle gesetzt wurde. Nun ist der echte Grundstein auf der Baustelle als erster Bestandteil des neuen Gebäudes verarbeitet, eine kleine Version kann man jedoch immer noch in unserer Pausenhalle (vor dem Eingang zum Schulcafe) begutachten.

Ende gut, alles gut.

HIER geht es zur Bildergalerie der Grundsteinlegung.

„Immer der Nase nach“ - Teilnahme am Bio-Logisch Wettbewerb 2017

„Immer der Nase nach“ hieß es im Frühjahr 2017 für die MINT-AG der Klassen 5a und 5b. Grund dafür war die Teilnahme am Wettbewerb „Bio-logisch“. In dessen Rahmen wurden von den Schülerinnen und Schülern selbstständig Experimente durchgeführt, um anschließend individuelle Versuchsprotokolle anzufertigen.

Luis Paufler, Emre Karakas und Leticia da Costa Mendes wurden aufgrund ihrer guten Leistung ausgezeichnet und zu einem Regionaltag am 18. Oktober 2017 eingeladen. Es ging nach Nettersheim in der Eifel. Zusammen mit erfolgreichen Schülerinnen und Schülern aus anderen Schulen wurde zum Thema Fossilien gearbeitet. Die Nase wurde tief ins Feld gesteckt, um dort Fossilien zu finden. Nach erfolgreicher Suche wurden diese präpariert, damit neben der Urkunde auch noch eine Erinnerung an diesen schönen Tag mit nach Hause genommen werden konnte.

Wir gratulieren allen Schülerinnern und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme!

EvB-Ganztag - Grundstein "on tour" mit Radio Berg

Am Dienstag findet am EvB auf der großen Baustelle unterhalb des Kleinspielfeldes die Grundsteinlegung für das neue Gebäude statt, in dem unter anderem die größere Mensa und das neue Selbstlernzentrum ihren Platz finden werden. Zu diesem Anlass wird der lokale Radiosender "Radio Berg" am Dienstag zwischen 8 und 10 Uhr unseren Grundstein per Anhalter durch das Bergische Land bis zu uns bringen und über die Anreise berichten. Ab etwa halb Zehn rechnen wir mit der Ankunft des Grundsteins bei uns in der Schule, wo uns der Stein übergeben wird.

Über den folgenden Link gelangt man zur INTERNETANGEBOT VON RADIO BERG, wo es Fotos der Aktion geben wird. ÜBER DIESEN LINK geht es zusätzlich noch zum Webradio von Radio Berg.

EvB-Lehrertheater - "Haarscharf" am 13. und 15.10.

Der deutsche Schriftsteller Paul Pörtner (1925-1984) schrieb mit dem Kriminalstück „Scherenschnitt“ das erste Theaterstück zum Mitspielen des Publikums, das nach seiner Uraufführung im Jahre 1963 unter dem Titel „Shear Madness“ zum meistgespielten Sprechstück in der Geschichte der USA und zum zweitmeistgespielten Stück der Welt wurde.

Die Zuschauer werden bei diesem Theaterstück Zeuge eines Mordfalls. Als Täter kommen nur vier Personen in Frage, die sich zur Tatzeit im Friseursalon HAARSCHARF von Conny Kausemann (Thomas Eßer) befinden: der Chef selbst, seine Angestellte Lisa Lamsfuß (Carmen Ziegler), der Antiquar Laurin (Harry Cremer) oder die Kundin Susanne Wasserfuhr (Isabel Ring). Bei der Rekonstruktion des Tathergangs bittet Kommissar Flosbach (Daniel Kohlhaas) die anwesenden Zuschauer im Saal um aktive Mitwirkung bei der Aufklärung des Falls. Und das Publikum entscheidet auch am Ende darüber, wer den Mord begangen hat.

Das EvB-Theater unter der Regie von Michael Wittschier spielt dieses Stück in aktualisierter Form unter dem Titel „Haarscharf“ am Freitag, dem 13.10.17, und am Sonntag, dem 15.10.17, jeweils um 20:00 Uhr in der Aula des Engelbert-von-Berg-Gymnasiums in der Lüdenscheider Str. 46 in Wipperfürth.

Karten zum Preis von 10,- und 5,- Euro (ermäßigt) gibt es im Sekretariat der Schule (Tel.: 0 22 67 / 50 21) oder in der Buchhandlung ‚CoLibri’ in der Marktstraße 19 (Tel.: 0 22 67 / 80 700).

Wegen der Baumaßnahmen an der Schule sollte man von der Lüdenscheider Straße aus den großzügig ausgebauten Parkplatz an den Sportstätten Ohler Wiesen ansteuern. (Die Zufahrt befindet sich neben dem Seniorenheim INNOVANA.)

Info-Abend Ganztag 2017

Am Donnerstag, den 5.10.2017 ab 19:30 h findet

in der Aula des Engelbert-von-Berg-Gymnasiums ein

Informationsabend über den Ganztag 

statt.

Erfolgreiche Teilnahme am Köln Marathon 2017

Auch in diesem Jahr nahmen die Schüler des EvB erfolgreich am Staffellauf des Köln Marathon teil. Dabei erliefen sich zwei Staffeln (à 4 Personen) die Gesamtdistanz von 42,195 km.

Angefeuert von zehntausenden Besuchern am Rande der Laufstrecke belegte die Staffel mit Max Dörpinghaus, Elias Guhra, Janis Arnold und Sebastian Guhra den 15. Platz in der Schulstaffelwertung und benötigten für die Marathondistanz lediglich 03:24:20 Stunden. Ebenfalls eine super Leistung erbrachte die zweite Staffel mit Andre Widera, Max Koska, Niels Gladbach und Eddy Lüers. Die Staffel erreichte das Ziel am Kölner Dom in einer sehr guten Zeit von 03:29:20 und belegte damit den guten 18. Platz in der Schulwertung.

Am Ziel feierten alle gemeinsam ihre tolle Leistung und bekamen ihre Medaillen überreicht.
Herzlichen Glückwunsch an alle Läufer!

Ein besonderer Dank für die Unterstützung vor Ort geht an Frau Biermeyer, Frau Heiderscheidt, Herrn Links und Frau Rixen, sowie die begleitenden Elternteile.

Wildcard-Chancen für die "Red Shoe Ladies"?

Musik am EvB - nicht nur dank des Musikprofils im Ganztag ein wichtiges Thema am EvB. Cyrina Manet (EvB-Schülerin aus der Stufe Q2) hat als eine von 5 Sängerinnen des Musikschul-Quintetts "Red Shoe Ladies" am Regionalausscheid des WDR-Wettbewerbs „der beste Chor im Westen“ teilgenommen. Auch wenn sich die von Christine Langmaack gecoachte Gruppe (Caroline Kötter, Anna-Lena Langmaack, Cyrina Manet, Ramona Steppan, Charlotte Bilstein) nicht direkt für das Halbfinale qualifizieren konnte, so besteht dank ihrer hervorragenden Leistung immer noch die Chance auf ein Weiterkommen im Wettbewerb, da noch über die Vergabe der Wildcards entschieden wird.

Wir wünschen "unserer Cyrina" und ihren Mitstreiterinnen viel Erfolg im Wettbewerb und viel Glück bei der Vergabe der Wildcards. Der Vorentscheid soll am 24. November im WDR ausgestrahlt werden - ein Termin, den man sich ruhig schonmal im Kalender eintragen kann!

Weitere Informationen zum Wettbewerb können der Lokalpresse entnommen werden. Quelle: http://www.rundschau-online.de/28492664

Bilder vom Stadtlauf 2017 online

Endlich ist es geschafft. Nachdem wir leider in dieser Woche mit ein paar technischen Problemen beim Hochladen der Fotos zu kämpfen hatten ist es endlich soweit. Über 400 Bilder vom diesjährigen Stadtlauf stehen ab sofort in der Bildergalerie auf unserer Seite zur Ansicht bereit. DIESER LINK führt direkt in die Bildergalerie. Ein herzlicher Glückwunsch gilt den schulischen und außerschulischen Organisatoren und Helfern dieser Veranstaltung sowie den zahlreichen Läuferinnen und Läufern. Seitens der Homepage bedanken wir uns zudem bei Marc Neumann (Webteam) und Herrn Schnober (EvB), die uns in diesem Jahr ihre Bilder für die Homepage zur Verfügung gestellt haben! Viel Spaß mit der Bildergalerie.

P.S.: Die Fotos stehen nur in chronologischer Reihenfolge der unterschiedlichen Speicherkarten zur Verfügung, es lohnt sich also in jedem Fall in der Bildergalerie weiter nach unten zu scrollen, da auch dort wieder Bilder vom Beginn des Stadtlaufs auftauchen...

Q1 Ausflug ins Mathematikum 2017

Am 10.07.17 fuhren die Mathe LKs und der Physik LK ins Mathematikum nach Gießen. Zu Beginn bekamen wir eine Einführung in die Struktur und Intention des Museums. 

Danach hatten wir die Möglichkeit uns die über 170 Stationen des Mathematikums anzusehen.
Da das Museum größtenteils auch für jüngere Schüler entwickelt wurde, ist es hauptsächlich interaktiv gestaltet, nach dem Motto „Mathematik zum Anfassen“.

Anschließend haben wir in kleinen Gruppen jeweils 2 Exponate genauer untersucht und diese nachher den anderen Gruppen anschaulich und gut verständlich präsentiert.

Abschließend hatten wir noch etwas Zeit uns Gießen anzusehen. Insgesamt war es ein interessanter und erfahrungsreicher Tag, für den sich die lange Busfahrt gelohnt hat.