Weihnachten im Schuhkarton! - 2017

Unter diesem Motto, wurden auch dieses Jahr von der "Operation Christmas Child" wieder fleißig Spenden für Kinder in Not überall auf der Welt gesammelt.

Die Schülervertretung des EvB-Gymnasiums hat sich dafür eingesetzt, dass sich 2017 auch ihre Schule an dieser Aktion beteiligt und in den fünften bis achten Klassen dafür geworben. Bis zum 14. November hatte die Unter- und Mittelstufe Zeit, ihre Pakete mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zusammenzustellen und von Kindern für Kinder Sachspenden zu sammeln.

Insgesamt konnten 12 Schuhkartons mit Geschenken gefüllt werden, um Kindern in Not ein schöneres Weihnachtsfest zu bescheren.
Neben Süßigkeiten und Kleidung wurden die Kartons auch mit Spielzeuge und Schulmaterialen versehen.

Das EvB-Gymnasium ist dankbar für die zahlreiche Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und plant auch 2018 wieder seinen Teil zu der Aktion beizutragen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion sind UNTER DIESEM LINK auf der Website von ,,Geschenke der Hoffnung" zu finden.

Weihnachten im Schuhkarton! - 2017

Unter diesem Motto, wurden auch dieses Jahr von der "Operation Christmas Child" wieder fleißig Spenden für Kinder in Not überall auf der Welt gesammelt.

Die Schülervertretung des EvB-Gymnasiums hat sich dafür eingesetzt, dass sich 2017 auch ihre Schule an dieser Aktion beteiligt und in den fünften bis achten Klassen dafür geworben. Bis zum 14. November hatte die Unter- und Mittelstufe Zeit, ihre Pakete mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zusammenzustellen und von Kindern für Kinder Sachspenden zu sammeln.

Insgesamt konnten 12 Schuhkartons mit Geschenken gefüllt werden, um Kindern in Not ein schöneres Weihnachtsfest zu bescheren.
Neben Süßigkeiten und Kleidung wurden die Kartons auch mit Spielzeuge und Schulmaterialen versehen.

Das EvB-Gymnasium ist dankbar für die zahlreiche Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und plant auch 2018 wieder seinen Teil zu der Aktion beizutragen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion sind UNTER DIESEM LINK auf der Website von ,,Geschenke der Hoffnung" zu finden.

Parkmöglichkeiten am Tag der Offenen Tür

Liebe Eltern,

wir müssen Sie herzlich darum bitten, am Samstag, dem 18.11.2017 beim Besuch unserer Schule nicht zu versuchen, auf dem Schulgelände zu parken. Der kleine Parkplatz neben dem Alten Seminar sowie der Schulhof müssen aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden.
Nutzen Sie bitte die Parkmöglichkeiten auf dem Schotterplatz an den Ohler Wiesen (hinter dem Seniorenheim Inovana; 10 Minuten zu Fuß).

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Werner Kronenberg, Schulleiter

Einladung zum Tag der Offenen Tür 2017

Sie suchen die richtige Schule für Ihr Kind? - Dann sollten Sie sich umfassend informieren!

HERZLICHE EINLADUNG ZUM:

Tag der offenen Tür für Eltern, Kinder und alle Interessierten
am Samstag, den 18.11.2017, 9h00 – 13h00

An diesem Tag bieten wir Ihnen neben einem umfassenden Einblick in unser schulisches Angebot auch wieder Möglichkeit zur Teilnahme am Schnupperunterricht. Die Schulleitung begrüßt Sie mit zentralen Informationen in der Aula und steht für allgemeine Rückfragen gerne zur Verfügung. Ein Überblick über unser Programm und die Informationsangebote folgt in Kürze.

EvB beteiligt sich am Vorlesetag 2017

An diesem Freitag, dem 17. November 2017, findet  bereits zum 14. Mal der "Vorlesetag" statt, bei dem dieses Mal bundesweit fast 160.00 Institutionen von Kitas bis zu Gymnasien und darüber hinaus dabei sind. Auch das Engelbert-von-Berg-Gymnasium wird sich in diesem Jahr beteiligen und wir werden den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen in unserem Geisterkeller einige abwechslungsreiche Geschichten vorlesen.

Der Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEITStiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Eine gute und wichtige Veranstaltung, bei der wir gerne dabei sind!

Premiere für den EvB-Kunstkalender 2018

Zum diesjährigen Tag der Offenen Tür (18.11.2017) wird der erste EvB-Kunstkalender verkauft. Der Kalender zeigt unterschiedliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern (Klasse 5-Q1) des EvBs, die im letzten und im laufenden Schuljahr entstanden sind. Der Kalender kann als Familienkalender zur Organisation von Terminen von bis zu vier Familienmitgliedern verwendet werden.
Wir möchten mit diesem Kalender die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler würdigen. Der Kalender soll in Zukunft jedes Jahr erstellt werden und wurde mit Hilfe des EvB-Fördervereins vorfinanziert. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung!

Der Erlös des Kalenders, der pro Stück 9,90€ kosten soll, kommt in diesem Jahr der Fachschaft Kunst zugute. Der Kalender wird sowohl in der Pausenhalle als auch in den Kunsträumen im 4. Stock angeboten - solange der Vorrat reicht...

Informationsveranstaltung für Eltern der Viertklässler - 15.11.2017

Liebe Eltern,

wir erinnern noch einmal daran, dass wir nach dem Schnupperunterricht für Ihre Kinder in der letzten Woche und dem anstehenden Tag der offenen Tür an diesem Samstag (18.11.2017) zusätzlich am Mittwoch, den 15.11.2017, um 19.00 Uhr in der Aula in kompakter Form über unser EvB und die pädagogischen Angebote informieren werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihr Interesse und Ihre Fragen!

Mit freundlichen Grüßen,

W. Kronenberg
(Schulleiter)

In Gedenken an Silke Eder

Nachruf

Das EvB-Gymnasium Wipperfürth trauert um

Frau Silke Eder
verstorben am 3.11.2017

Frau Eder war von 1978 – 2010, also über drei Jahrzehnte, als Lehrerin für Sport und Musik an unserer Schule tätig. Zu ihren Anfangszeiten war sie zunächst im Umfang von 10 Wochenstunden vom Gummersbacher Gymnasium Grotenbach abgeordnet und wurde nach einem halben Jahr, zum 1.8.1978, mit einer vollen Stelle, damals 24 Wochenstunden, an das Engelbert-von-Berg-Gymnasium versetzt.

Vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern unserer Schule ist der von Frau Eder ins Leben gerufene regelmäßige "Skibasar" ebenso wie der "Skikeller" noch in lebhafter Erinnerung. Zudem hat sie als Gymnastiklehrerin über lange Jahre Skifreizeiten in der Oberstufe durchgeführt, bei denen auch ihr Hund Jimmy nicht fehlen durfte.

Wir trauern mit ihrer Familie und werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Namen der ganzen Schulgemeinde

Werner Kronenberg,
Schulleiter

Schnuppertage für die 4.Klassen

Am Dienstag, den 07.11 und am Mittwoch, den 08.11.2017 können Viertklässler im Zeitraum von jeweils 11.30 bis 14.00 Uhr das Engelbert-von-Berg-Gymnasium kennen lernen.

In der 5. und 6. Stunde haben die Kinder Unterricht mit den Klassen 5a und 5c zusammen. Danach besteht bei einem gemeinsamen Mittagsimbiss für die Kinder die Möglichkeit, das EvBistro kenne zu lernen und Fragen an uns zu stellen.

Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Schule!

Grundsteinlegung am EvB (Sonderlieferung von Radio Berg)

Am Dienstag, den 17.10.2017 ist eine sehr wichtige Lieferung am EvB angekommen. Der Grundstein des neuen Schulgebäudes wurde von den Mitarbeitern von Radio Berg zu uns geliefert. Nachdem diese den Stein beinahe durch das ganze Bergische Land schleppen mussten, konnten sie sich nach dem Erreichen ihres Ziels endlich eine kleine Stärkung in unserem Schulcafé gönnen. Danach führen die Radiomoderatoren ein Interview mit unserem Schulleiter Herrn Kronenberg und machten noch einige Fotos für die Homepage von Radio Berg. Die Bilder kann man hier auf der Radio Berg Webseitebegutachten.

Nachdem der Grundstein also angekommen war, ging es weiter zur aktuellen Großbaustelle unterhalb des Gummiplatzes am EvB. Dort soll bald die neue Mensa stehen, mitsamt eines modernen Selbstlernzentrums. Zu dem Anlass hielten sowohl Herr Kronenberg sowie Michael von Rekowski, der Wipperfürther Bürgermeister, ihre offiziellen Reden zu diesem Ereignis. Für musikalische Begleitung wurde durch die Musiker unseres Musikprofils gesorgt, deren Auftritt die Veranstaltung, bei der viele Ehrengäste auf der Baustelle sowie ein Großteil der Schülerschaft aus Sicherheitsgründen mit etwas Abstand auf dem Gummiplatz anwesend waren, gut gelaunt begleitet. Nach den Reden wurde  eine "Zeitkapsel" mit wichtigen Dokumenten zum Ganztag in den Grundstein platziert, ehe er mit einem Kran vor den Schülern in die Baustelle gesetzt wurde. Nun ist der echte Grundstein auf der Baustelle als erster Bestandteil des neuen Gebäudes verarbeitet, eine kleine Version kann man jedoch immer noch in unserer Pausenhalle (vor dem Eingang zum Schulcafe) begutachten.

Ende gut, alles gut.

HIER geht es zur Bildergalerie der Grundsteinlegung.