SLZ und Mensa offiziell eröffnet! (Um-/Neubauten)

Geschrieben von Sven Saeger.

"Hell, offen, schön, sauber, freundlich, gut besucht - und sehr, sehr rot...!" Das waren wohl die häufigsten Reaktionen am 6.9.2019 bei der offiziellen Einweihungsfeier für das neue Schulgebäude des Städt. Engelbert-von-Berg-Gymnasiums. Zu diesem Anlass hatte die Hansestadt Wipperfürth Vertreter*innen aus Bildung, Politik und Stadt in das "rote Gebäude" geladen, um parallel zum laufenden Schulbetrieb die Eröffnung gebührend zu feiern.

Alle an der Planung sowie der Fertigstellung des Baus beteiligten, angefangen beim vorherigen Schulleitungsgespann Werner Kronenberg und Jürgen Thiel, über die Vertreter des Gebäudemanagements, die Architekten und Ingenieure, die Bezirksregierung Köln und natürlich bis zu unserem aktuellen Schulleiter Erhard Seifert und seinem Stellvertreter Peter Oberberg, waren geladen und folgten dem Ruf in das "neue Aushängeschild der Stadt", wie Bürgermeister Michael von Rekowski den Neubau in seiner Rede nannte.

Musikalisch mit beeindruckener Leichtigkeit aufgelockert durch unsere Big Band unter der Leitung von Frau Riemer und durch die Orchestergruppe unseres Musikprofils, dirigiert von Herrn Peuler, begann der erste Teil der Veranstaltung zunächst mit der Rede des Bürgermeisters, der die Bedeutung der Schule als attraktiven Lebensraum und die zukunftsweisende Bauentscheidung und die Zuversicht der Stadt in die pädagogische Arbeit am EvB in den Mittelpunkt stellte. Im Anschluss schlug unser Schulleiter Herr Seifert einen weiten Bogen von der Mondlandung 1969 und den damaligen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung über weite Wege in die Bibliothek bis hin zu den hochmodern ausgestatteten Arbeitsräumen im neuen Selbstlernzentrum mit Flatscreens und Internetanbindung.

Tim Schneider, der Geschäftsführer des ausführenden Bauunternehmens Fechtelkord & Eggersmann lobte ausdrücklich die vielen Details in Konzept und Umsetzung und informierte mit sichtlicher Begeisterung über viele architektonische Besonderheiten und Eckdaten des Gebäudes. Abschließend überbrachte Frau Mertens-Billman von der Bezirksregierung Köln ein Grußwort der Bildungsministerin von Nordrhein-Westfalen Yvonne Gebauer, und schloss sich selbst mit den besten Wünschen für eine gelungene pädagogische Arbeit an.

Im Anschluss führten Herr Seifert und Herr Oberberg durch das neue Gebäude, erläuterten die Aufteilung und Nutzung im Obergeschoss und beantworteten viele Fragen. Dieser Teil der Eröffnung erhielt seinen besonderen Reiz dadurch, dass der SLZ-Bereich parallel bereits ganz selbstverständlich von den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe genutzt wurde, die sich auch von den interessierten Gästen nicht aus der Ruhe bringen ließen.

Zum Abschluss traf man sich wieder zum gemeinsamen Mittagessen im großzügigen Hauptraum der neuen Mensa, so dass sich alle von der Qualität des Angebots unseres Caterers Uwe Nickut überzeugen konnten. Das Wetter spielte während der gesamten Veranstaltung ebenfalls gut mit, so dass der ohnehin helle, offene und freundliche Charakter des Neubaus in seiner oberbergischen Umgebung besonders gut zum Tragen kam.

Nach 13.00 Uhr schloss sich dann noch das "offene" Besuchsangebot an, bei dem alle Interessierten die Gelegenheit hatten sich im neuen Gebäude umzuschauen und Führungen zu erhalten. Dieser Teil des Ablaufs stand allen Besuchern unserer Schule offen und wurde ebenfalls gut angenommen. Wir freuen uns über eine gelungene Eröffnungsfeier und sind gespannt auf das, was die Zukunft noch alles für unserer Schule und besonders unser neues Gebäude bringen wird.

Einen fotografischen Eindruck der Eröffnung erhält man über unsere Bildergalerie HIER.

(Das Foto des Gebäudes von außen veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung von Alexia Lüers, die Fotos der Eröffnungfeier stammen von Jona Grewe und Amelie Nordheim-Perera - beide Q1/Foto-AG)

Mensa im SLZ! (Um-/Neubau)

Geschrieben von Tobias Schmidt.

Unter dem folgenden (externen) Link findet sich das stets aktuelle Angebot unserer Mensa:

https://evb-wipperfuerth.inetmenue.de/sf/

 

Du hast noch keine Mensa-Chipkarte?

Die Anmeldung für die neue Mensa ist ab sofort leider nicht mehr online möglich. Du bist noch nicht angemeldet, möchtest aber einen der begehrten Mensa-Chips erhalten die für das Mittagessen in unserer Mensa notwendig sind? Dann wende dich bitte ans Sekretariat, unsere Sekretärinnen Frau Bauer und Frau Tylinda geben dir gerne das notwendige Formular mit, das du dann gemeinsam mit deinen Eltern ausfüllen kannst.

P.S.:

"Liebe Schüler, Eltern und Kollegen!

Aufgrund der großen Anzahl an Anmeldungen, die uns aktuell erreichen, kommen wir leider kaum mit dem Codieren der Chips hinterher. Sie können dennoch das Essen über das Vorbestell-System bestellen! Die Kinder können auch ohne den Chip die Essen abholen. Es liegen Listen für unsere Mitarbeiter bereit. Wir erwarten bis zum Ende der Woche alles bearbeitet zu haben. Die Schüler erhalten die Chips durch den jeweiligen Klassenlehrer.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Mit herzlichem Gruß aus Burscheid
Ihr Team der nickut catering GmbH"

Guten Appetit!

EINLADUNG ZUR ERÖFFNUNG VON SELBSTLERNZENTRUM UND MENSA AM EVB! (Um-/Neubau)

Geschrieben von E. Seifert.

Liebe Besucher unserer Homepage, liebe Schulgemeinde,

Sie sind sicherlich schon gespannt darauf, unseren Neubau mit Selbstlernzentrum und Mensa, der am 6.9.2019 offiziell eingeweiht wird, in Augenschein nehmen zu können.

Im Anschluss an die offizielle Feier laden wir Sie und Euch ganz herzlich zur Besichtigung des Selbstlernzentrums und der Mensa

am Freitag, den 6. September von 13 bis 15 Uhr, ein.

Die Schulleitung, die Abteilungsleiter sowie einige Lehrer und Schüler stehen Ihnen in dieser Zeit gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung.

Für alle, die das EvB besuchen oder dort arbeiten, ist das EvB nicht einfach nur eine Schule. Es ist vielmehr ein Lebensraum, ein Ort, an dem man gerne Zeit verbringt - Zeit um zu lernen, aber vor allem, um sich selbst zu entwickeln. So bietet das EvB durch die Lernzeiten die Möglichkeit, gezielt an den eigenen Schwächen zu arbeiten und an den Stärken zu feilen.

Dabei verzichten wir auf Hausaufgaben, denn das was gebraucht wird, wird in den Schulalltag integriert. Dabei legen wir einen hohen Wert auf Selbstvertrauen und Selbstständigkeit. Durch die Einrichtung des neuen Selbstlernzentrums ist es u.a. möglich, sich in der Recherche und der Präsentation zu schulen. Denn Unterricht ist für uns mehr als das bloße Erlernen von Inhalten.

Wir bieten die Zeit, die man braucht, um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden. Neues entdecken, mit Spaß lernen und dabei selbstbewusster und selbstorganisierter zu werden. Auch die Möglichkeit zur gemeinsamen Einnahme eines gesunden Mittagessens in der neuen Mensa gehört zum pädagogischen Gesamtkonzept.

Nutzen Sie also die Gelegenheit, unsere neuen Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen
E. Seifert (Schulleiter)

(Die Fotos zu diesem Beitrag veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung von Alexia Lüers)

Um-/Neubauten

Geschrieben von Felix Unger.

Hier werden demnächst Informationen über Um-/Neubauten am EvB verfügbar sein.