Schulleben

Cambridge Zertifikate 2018

Auch in diesem Schuljahr fand wieder jede Woche mittwochs die Cambridge AG statt, für die sich Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 interessierten. So kam man regelmäßig zusammen, um sich von Herrn Mombauer mit Englischaufgaben zum „Writing“, „Reading“, „Listening“, „Speaking“ und dem von allen Kandidaten gefürchteten „Use of English“ versorgen zu lassen.

Im März legten dann 3 Schüler die FCE-Prüfung, das First Certificate of English, ab und weitere 9 versuchten sich am CAE (Certificate of Advanced English). Nachdem die Schüler bereits vor einigen Wochen über ihr Abschneiden informiert worden waren, war jetzt der Tag gekommen, an dem die Schüler ihre Zertifikate aus Cambridge ausgehändigt bekamen. Cambridge-Zertifikate verlieren nie ihre Gültigkeit und sind eine durchaus nützliche Zusatzqualifikation, die man für Praktika, Uni-Bewerbungen oder Auslandsaufenthalte gut nutzen kann.

Herr Kronenberg lobte die SchülerInnen für ihren Einsatz und die Bereitschaft diese Zusatzbelastung in Zeiten der vielen Langtage auf sich zu nehmen.

image.png

Einladung zur Pflegschafts-Sitzung der Q1

Hiermit laden wir alle Eltern der Jahrgangsstufe Q1 zu einer Stufenpflegschaft am Dienstag, den 29.05.2018 um 19 Uhr in die Aula des EvB-Gymnasiums ein.

Das Thema der Sitzung ist die Gründung einer GbR zur weiteren Planung der Abiturfeierlichkeiten und -aktivitäten der Schülerinnen und Schüler. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

i.A. für die Vorsitzenden,
Annika Erlenkötter und Daniel Kohlhaas

Stadtmeister 2018 im Badminton gesucht

 

Ende Mai findet in der VOSS-Arena in Wipperfürth die Stadtmeisterschaft 2018 im Badmintaon statt. Ausschreibung unter www.bc-wipperfeld.de. Die Veranstaltung für Schüler und Jugend beginnt am 26.5.18 um 10h. Die Meisterschaft der Senioren und der Bereich "Hobby" folgt am 27.5., ebenfalls ab 10h. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Vergnügen und viel Erfolg!

Tolle Mathe-Leistungen beim Pangea Wettbewerb

Deutschlandweit haben Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen an dem Wettbewerb teilgenommen. Nur die 500 Besten sind in die Zwischenrunde gekommen, die am Freitag, 20.4.18, stattfindet. Zu den 500 Besten gehörigen folgende Schülerinnen und Schüler des EvB, auf die nicht nur die Mathematiklehrer stolz sind:

Name Klasse
Nils Bosbach 9d
Mirko Daniel Kronz 9c
Yannick Alexander Szlapka 9a
Merlin Alexander Höhn 9a
   
Jassin Imaankaf 8b
Mattis Lennard Grewe 8b
   
Alexander vom Dorp 7b
   
Benny Kosseda 6b
Linus Karthaus 6b
   
Vincent Haag 5b
Akay Ibrahim Eski 5a
Nils Bosbach 5a
Leon Justin Hoth 5a

 

Herzlichen Glückwunsch!

Goodbye Frau Kisseler, hello Frau Bauer!

"EvB-Gymnasium, Kisseler, guten Morgen!" Den Eltern, Schülerinnen und Schülern, dem Kollegium und allen, die in den letzten Jahren unsere Schule angerufen haben wird dieser Satz sehr bekannt vorkommen. So (oder so ähnlich) meldete sich unsere Sekretärin Frau Kisseler stets freundlich, um danach kompetent in allen möglichen Bereichen des Schulalltags weiterzuhelfen. Organisiert, hilfsbereit, aufmerksam und gut gelaunt - so ging es stets zu, wenn man im Sekretariat mit Fragen und Anliegen (oder auch einfach mal für eine nette Unterhaltung) vorbeischaute.

Die Einarbeitung nach dem Übergang aus dem Regionalen Gebäudemanagement an die Schule ging "Conny" Kisseler schnell von der Hand. Nun kehrt sie ins Bauwesen zurück, wo sie sich bereits in den 20 Jahren vor dem zweieinhalbjährigen "EvB-Abenteuer" engagiert hat, diesmal führt sie ihr Weg zur Bauaufsicht. Die Zusammenarbeit am EvB war für alle Beteiligten sehr angenehm, wir wünschen Frau Kisseler für alle weiteren Projekte alles Gute und freuen uns darauf, wenn wir uns in Zukunft in der einen oder anderen Form wieder "über den Weg laufen"! Mach's gut!

Zum Glück liegt aber der Platz am Schreibtisch gegenüber von Frau Tylinda nicht brach, in den letzten Wochen hat Frau Kisseler bereits ihre Nachfolgerin, unsere neue Sekretärin Frau Bauer, eingearbeitet. Die erkennbar gute Stimmung, die in der Übergangszeit durchgehend im Sekretariat herrschte, lässt nun auch für die Zukunft in der Verwaltung unserer Schule Gutes erahnen. Frau Bauer, für die sich mit der Stelle als Schulsekretärin ein lange gehegter Wunsch erfüllt, wünschen wir bereits jetzt viel Erfolg für ihren Einstieg an unserer Schule! 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass wir auch diesmal wieder einen "guten Fang" gemacht haben - wir bereiten uns dann schonmal auf das freundliche "EvB-Gymnasium, Bauer, guten Morgen" vor!