Schulleben

Ankündigung: EvB heute im WDR

Geschrieben von Nicole Wippermann.

Heute, 21. März um 19.30 Uhr wird in der Lokalzeit Bergisches Land im WDR-Fernsehen über den heutigen Abigag unserer Q2 berichtet. 

Schaltet ein! 

Was Hass im Netz mit Menschen macht – Veranstaltung mit Lijana Kaggwa 

Geschrieben von Finja Becker (Q1).

Seit Lijana Kaggwa im Jahr 2020 während der Ausstrahlung der TV-Show „Germany’s Next Topmodel“ Cybermobbing am eigenen Leib erfahren musste, macht sie es sich zur Aufgabe auf Social Media und an Schulen über das Thema aufzuklären. Am Mittwoch, den 21.02.2024 hat sie das EvB besucht und in der Stufe 6 einen Workshop angeboten, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler mit Cybermobbing auseinandersetzten, indem sie über eigene Erfahrungen redeten. Am darauffolgenden Donnerstag fanden in der Alten Drahtzieherei weitere Veranstaltungen für die Mittel- und Oberstufe statt. Lijana hat von ihren Erfahrungen bei „Germany’s Next Topmodel“ berichtet, dazu auch einen Zusammenschnitt der Show gezeigt und erzählt, wie es ihr während und nach der Ausstrahlung erging. Dabei ging es vor allem um den extremen Hass, der ihr im Internet entgegenschlug und sich sogar auf ihr reales Leben übertrug, weswegen sie infolge von Morddrohungen und Beschimpfungen auf der Straße unter Polizeischutz gestellt werden musste. Dazu las sie zusätzlich Ausschnitte aus ihrem Buch „Du verdienst den Tod!“, in dem sie ihre ganze Geschichte detailliert festgehalten hat. Zum Schluss hatten alle Schülerinnen und Schüler die Chance, persönlich mit Lijana zu sprechen und gemeinsam Fotos zu machen. Am selben Abend fand, ebenfalls in der Alten Drahtzieherei, eine Elternversammlung zu diesem wichtigen Thema statt, da Cybermobbing nicht nur Kinder und Jugendliche betrifft, sondern auch deren Eltern. Frau Stüber leitete durch den Abend und den emotionalen Worten von Lijana, die auch vor diesem Publikum ihre Erfahrungen teilte, folgte eine Podiumsdiskussion. Daran nahmen neben ihr die Bürgermeisterin Anne Loth und der Kriminalhauptkommissar Walter Steinbrech teil, der im Bereich Kriminalprävention und Opferschutz tätig ist. Es wurde vor allem darüber gesprochen, was Eltern tun können, um ihre Kinder vor Erfahrungen mit Cybermobbing zu schützen. Dafür kamen die Social Media Scouts des EvBs, Lotta und Moritz auf die Bühne, die den Anwesenden wertvolle Tipps mitgeben konnten. Unter anderem erklärten sie, dass es sinnvoll sei, über die Nutzungsdauer sozialer Medien zu sprechen und sich als Elternteil selbst einen Überblick über verschiedene Plattformen zu verschaffen, die das Kind nutzt. Das Wichtigste ist also die offene Kommunikation über den Umgang mit sozialen Medien und ein gesundes Interesse seitens der Eltern für das, was ihre Kinder im Internet machen. Was an den beiden Tagen mit Lijana ebenfalls ganz eindeutig wurde ist, dass auch das Internet kein rechtsfreier Raum ist. Cybermobbing kann, genauso wie Mobbing in der nicht-digitalen Welt, Konsequenzen für alle Beteiligten haben.

Neue Erfrischungsmöglichkeit am EvB

Geschrieben von Ronja Auer (Q1).

Ab sofort gibt es endlich wieder einen Trinkwasserbrunnen in der Pausenhalle vor dem Eingang zum Lehrerzimmer und zum Sekretariat. Die Schüler*innen können nun unkompliziert ihre Trinkflaschen mit frischem Wasser auffüllen oder direkt ihren Durst löschen.

Diese umweltfreundliche Initiative fördert zudem hoffentlich die Reduzierung von Einwegplastikflaschen und trägt zu einem nachhaltigeren Schulalltag bei.

Vielen Dank an die Stadt, die diese Trinkwasserbrunnen finanziert hat! Wir hoffen, dass diese Erfrischungsmöglichkeit regelmäßig genutzt wird.

Erfolgreiche Teilnahme am RoboCup Qualifikationsturnier in Sankt Augustin

Geschrieben von Florian Dörschlen.

Am 24. Februar 2024 nahmen wir am RoboCup Qualifikationsturnier in Sankt Augustin teil. Unsere Teams vom Engelbert-von-Berg Gymnasium in Wipperfürth zeigten herausragende Leistungen und errangen großartige Erfolge.

Im Bereich der Disziplin Rescue Line repräsentierte das Team Krypton unsere Schule. Die Mitglieder Niklas Giesen, Simon Krämer und Nils Floßbach sicherten den ersten Platz und qualifizierten sich somit für die German Open in Kassel.

Des Weiteren traten unsere Teams Techno Tiger (vertreten durch Nio Bruns) und CodeCrafters (Noah Hetmank und Johan Obst) in der Disziplin Rescue Line Entry an. Nach intensiven fünf Läufen und spannenden Wettkämpfen setzte sich das Team CodeCrafters knapp durch und sicherte sich den ersten Platz. Somit haben sie sich ebenfalls erfolgreich für die German Open qualifiziert.

Die German Open finden vom 18. bis 21. April 2024 in Kassel statt. Wir sind hocherfreut über die Erfolge unserer Teams und blicken gespannt auf die bevorstehenden Herausforderungen bei diesem renommierten Wettbewerb. Unsere Schülerinnen und Schüler haben durch ihren Einsatz und ihre Leidenschaft erneut gezeigt, dass sie zu den Besten ihres Fachs gehören und setzen die erfolgreiche Tradition starker Teams in diesem Wettkampf fort. Wir sind stolz darauf, sie auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

 

Ein herzlicher Dank geht an alle beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, für ihr Engagement und die Bereitschaft zur Mithilfe, und den Förderverein, welcher auch in diesem Jahr das Team wieder finanziell unterstützt. Ohne diese Unterstützung wäre eine Umsetzung nicht zu schaffen.

Information der wupsi: Ganztägiger Warnstreik am Donnerstag (29.02.2024) und Freitag (01.03.2024)

Geschrieben von Nicole Wippermann.

Liebe Eltern und Schüler:innen,

am kommenden Donnerstag, den 29.02.2024 und Freitag, den 01.03.2024, 

kann es im Schulbusverkehr zu Ausfällen bzw. Störungen kommen, da ein Warnstreik angekündigt ist.

Wir bitten darum, die folgende Information der wupsi zu beachten und den Schulweg entsprechend zu planen:

·         Linie 403 um 6:43 Uhr von Grube nach Kürten Schulzentrum

 

·         Linie 404 um 7:25 Uhr St.-Maternus-Eck nach Herkenrath Ball

·         E227 um 7:16 Uhr von Rothbroicher Str. nach Berg. Gladbach S

·         E227 um 7:27 Uhr von Berg. Gladbach S nach Kreishaus

·         E427 um 6:52 Uhr von Furth, Abzw. nach Wipperfeld Wende

·         E427 um 6:49 Uhr von Hebborn, Kirche nach Kürten Schulz.

·         E427 um 12:55 Uhr von Kürten Schulz. nach Wipperfürth, Busbf.

·         E427 um 13:38 Uhr von Wipperfürth, Busbf. nach Bechen, Mitte

·         E432 um 13:41 Uhr von Odenthal, Schule nach Eikamp, Schule

·         E451 um 7:53 Uhr von Berg. Gladbach S nach Verbundschule Mitte

·         E451 um 11:35 Uhr von Verbundschule Mitte nach Berg. Gladbach S

·         E451 um 13:15 Uhr von Verbundschule Mitte nach Berg. Gladbach S