Go4IT- 2017

Geschrieben von Michelle.

Es geht wieder los!! Der Workshop Go4IT für Mädchen der 7ten Klasse findet wieder statt.

Der zweitägige Workshop startet am 7. Dezember um 07:55 Uhr, endet um 13:30 Uhr und am 8. Dezember ebenfalls ganztägig bis 13 Uhr mit anschließender Präsentation statt (Ende 14:15) .

Die Teilnehmerinnen bekommen hierbei einen tiefere Einblicke in die MINT-Bereiche wie die Informatik, Technik und Mathematik. Auch möchte die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule in Aachen die Schülerinnen an diese Fächer mit praktischen Übungen heranführen und das Interesse speziell bei Mädchen wecken.

Ziel ist es hierbei die Schülerinnen aktiv und selbstbewusst an die Technik heranzuführen und sie für den MINT-Bereich zu motivieren. Herr Töpfer wird den Workshop auch in diesem Jahr wieder betreuen und bei Rat und Tat zur Verfügung stehen.

Schüler gehen in den Bau

Geschrieben von Michelle.

Wir, die Teilnehmer der Rechtskunde-AG, haben am vergangenen Donnerstag eine Exkursion in die Jugendarrestanstalt in Remscheid unternommen, da dies gut zu unserem aktuellen Thema passte.jva 3

Unsere AG wird von Herrn Michael Kisseler geleitet, einem ehemaligen Schüler unserer Schule und Richter.
Pünktlich morgens um acht Uhr haben wir uns in der der Schule getroffen und wenig später begann auch schon unsere Busfahrt. Nachdem wir in Remscheid-Lennep um Haaresbreite unsere Bahn verpasst haben, kamen wir gegen neun Uhr morgens in Lüttringhausen an, wo uns die hohen Betonmauern zunächst ein mulmiges Gefühl bescherten. Um in das Gebäude einzutreten, mussten wir eine zehn Zentimeter dicke Eisentür, die man mit einer Hand nur sehr schwer öffnen konnte, durchqueren.

Hier wurde den meisten von uns erst einmal bewusst, wer hier einmal drinnen ist, kommt auch so schnell nicht mehr hinaus. Anschließend presste unsere Gruppe sich in eine Schleuse, an der die nächste Tür sich erst wieder öffnet, sobald sich die andere schließt. Hier wurden wir zu aller Erst einmal in einen Warteraum eingeschlossen, in dem wir unsere Handys und Taschen einschließen konnten. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass es sich sehr hart bis unbeschreiblich anfühlte, alleine nicht mehr rausgehen zu können.


jva 2

Anschließend empfing uns der ranghöchste diensthabende Justizbeamte und wir konnten ihn erst einmal mit lauter Fragen überfallen, während er uns 

durch die mit Neonlampen beleuchteten Betongänge führte. Wir hatten die Gelegenheit, uns eine typische Arrestzelle von Innen anzuschauen. Die Vorstellung, sich hier aufhalten zu müssen, war ziemlich beklemmend. Am Ende unseres Rundgangs trafen wir noch auf einen Jungen, der gerade seinen Arrest absitzt. Er verriet uns, was er in der Anstalt am Meisten vermisst und erzählte uns noch eine Menge Einzelheiten über den dortigen Alltag.

Zusammenfassend kann man sagen, dass dieser Ausflug wirklich sehr gut gelungen war und wir nun wissen, wo wir hoffentlich niemals hingehen werden. Als Kurs bedanken wir uns ebenfalls bei Herrn Kisseler, da er diesen Ausflug für uns möglich machte.

Tag der offenen Tür 2017

Geschrieben von Michelle.

Der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg! Besonders der Schnupperunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Erdkunde wurde besonders gut von den Viertklässlern angenommen, genauso wie der Kuchen, den es im Sprachencafe gab. Auch die ersten Chemieexperimente, die die Kinder auf eigene Faust durchführen durften, waren sehr beliebt.

Wir bedanken uns für das große Interesse der Kinder und auch Eltern an unsere Schule. 

Bilder des ToTs sind in unserer Bildergalerie zu finden. 

Weihnachten im Schuhkarton! - 2017

Geschrieben von Lea Hentrich.

Unter diesem Motto, wurden auch dieses Jahr von der "Operation Christmas Child" wieder fleißig Spenden für Kinder in Not überall auf der Welt gesammelt.

Die Schülervertretung des EvB-Gymnasiums hat sich dafür eingesetzt, dass sich 2017 auch ihre Schule an dieser Aktion beteiligt und in den fünften bis achten Klassen dafür geworben. Bis zum 14. November hatte die Unter- und Mittelstufe Zeit, ihre Pakete mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zusammenzustellen und von Kindern für Kinder Sachspenden zu sammeln.

Insgesamt konnten 12 Schuhkartons mit Geschenken gefüllt werden, um Kindern in Not ein schöneres Weihnachtsfest zu bescheren.
Neben Süßigkeiten und Kleidung wurden die Kartons auch mit Spielzeuge und Schulmaterialen versehen.

Das EvB-Gymnasium ist dankbar für die zahlreiche Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und plant auch 2018 wieder seinen Teil zu der Aktion beizutragen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion sind UNTER DIESEM LINK auf der Website von ,,Geschenke der Hoffnung" zu finden.

Weihnachten im Schuhkarton! - 2017

Geschrieben von Lea Hentrich.

Unter diesem Motto, wurden auch dieses Jahr von der "Operation Christmas Child" wieder fleißig Spenden für Kinder in Not überall auf der Welt gesammelt.

Die Schülervertretung des EvB-Gymnasiums hat sich dafür eingesetzt, dass sich 2017 auch ihre Schule an dieser Aktion beteiligt und in den fünften bis achten Klassen dafür geworben. Bis zum 14. November hatte die Unter- und Mittelstufe Zeit, ihre Pakete mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zusammenzustellen und von Kindern für Kinder Sachspenden zu sammeln.

Insgesamt konnten 12 Schuhkartons mit Geschenken gefüllt werden, um Kindern in Not ein schöneres Weihnachtsfest zu bescheren.
Neben Süßigkeiten und Kleidung wurden die Kartons auch mit Spielzeuge und Schulmaterialen versehen.

Das EvB-Gymnasium ist dankbar für die zahlreiche Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und plant auch 2018 wieder seinen Teil zu der Aktion beizutragen.

Weitere Informationen zu dieser Aktion sind UNTER DIESEM LINK auf der Website von ,,Geschenke der Hoffnung" zu finden.

Parkmöglichkeiten am Tag der Offenen Tür

Geschrieben von W. Kronenberg.

Liebe Eltern,

wir müssen Sie herzlich darum bitten, am Samstag, dem 18.11.2017 beim Besuch unserer Schule nicht zu versuchen, auf dem Schulgelände zu parken. Der kleine Parkplatz neben dem Alten Seminar sowie der Schulhof müssen aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden.
Nutzen Sie bitte die Parkmöglichkeiten auf dem Schotterplatz an den Ohler Wiesen (hinter dem Seniorenheim Inovana; 10 Minuten zu Fuß).

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Werner Kronenberg, Schulleiter

Einladung zum Tag der Offenen Tür 2017

Geschrieben von Marc Neumann.

Sie suchen die richtige Schule für Ihr Kind? - Dann sollten Sie sich umfassend informieren!

HERZLICHE EINLADUNG ZUM:

Tag der offenen Tür für Eltern, Kinder und alle Interessierten
am Samstag, den 18.11.2017, 9h00 – 13h00

An diesem Tag bieten wir Ihnen neben einem umfassenden Einblick in unser schulisches Angebot auch wieder Möglichkeit zur Teilnahme am Schnupperunterricht. Die Schulleitung begrüßt Sie mit zentralen Informationen in der Aula und steht für allgemeine Rückfragen gerne zur Verfügung. Ein Überblick über unser Programm und die Informationsangebote folgt in Kürze.

EvB beteiligt sich am Vorlesetag 2017

Geschrieben von T. Schmidt.

An diesem Freitag, dem 17. November 2017, findet  bereits zum 14. Mal der "Vorlesetag" statt, bei dem dieses Mal bundesweit fast 160.00 Institutionen von Kitas bis zu Gymnasien und darüber hinaus dabei sind. Auch das Engelbert-von-Berg-Gymnasium wird sich in diesem Jahr beteiligen und wir werden den Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen in unserem Geisterkeller einige abwechslungsreiche Geschichten vorlesen.

Der Vorlesetag ist eine Initiative von DIE ZEITStiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Eine gute und wichtige Veranstaltung, bei der wir gerne dabei sind!

Premiere für den EvB-Kunstkalender 2018

Geschrieben von A. Erlenkötter.

Zum diesjährigen Tag der Offenen Tür (18.11.2017) wird der erste EvB-Kunstkalender verkauft. Der Kalender zeigt unterschiedliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern (Klasse 5-Q1) des EvBs, die im letzten und im laufenden Schuljahr entstanden sind. Der Kalender kann als Familienkalender zur Organisation von Terminen von bis zu vier Familienmitgliedern verwendet werden.
Wir möchten mit diesem Kalender die Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler würdigen. Der Kalender soll in Zukunft jedes Jahr erstellt werden und wurde mit Hilfe des EvB-Fördervereins vorfinanziert. Vielen Dank an dieser Stelle für die Unterstützung!

Der Erlös des Kalenders, der pro Stück 9,90€ kosten soll, kommt in diesem Jahr der Fachschaft Kunst zugute. Der Kalender wird sowohl in der Pausenhalle als auch in den Kunsträumen im 4. Stock angeboten - solange der Vorrat reicht...