Aktuelles

! Elternbrief vom 28. Januar 2021: Bitte HIER klicken.

Schulmail vom 05.03.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach der Schulmail von heute, dem 5.3.2021, ist nun klar, dass ab dem 15.3.2021 wieder alle Jahrgangsstufen in die Schulen zurückkehren werden.

Da dies u.a. im Wechselunterricht und in festen Lerngruppen erfolgen soll, werden wir am EvB zu Beginn der nächsten Woche überlegen, wie dies zu organisieren ist und euch und Sie dann umgehend informieren.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

Erhard Seifert
 
EvB-Update - Neue Informationen vom 26.02.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die erste Woche des eingeschränkten Unterrichtsbetriebs mit den Stufen Q1 und Q2 liegt hinter uns. Die hierbei gemachten Erfahrungen zeigen uns, dass wir prinzipiell auch in der kommenden Woche mit dem gleichen Konzept fortfahren können. Es wird nur einige kleine Anpassungen z.B. bzgl. der Raumbelegung geben, die den Schülerinnen und Schülern per TEAMS mitgeteilt werden.

In der vorherigen Woche fanden bei uns die Anmeldungen für die Neue 5 und die Neue EF statt. Die Zahlen sind sehr erfreulich. So starten wir mit drei soliden fünften Klassen mit insgesamt 80 Schülerinnen und Schülern. Für den Einstieg in die Oberstufe haben sich 36 Real- und Hauptschüler angemeldet, die allerdings erst noch ihren Abschluss mit Berechtigung zum Besuch der Oberstufe ablegen müssen.

Eine kurze Erinnerung: Am nächsten Mittwoch, den 3.3.21, findet der Pädagogische Tag statt. An diesem Tag findet weder Präsenz- noch Distanzunterricht statt.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

Erhard Seifert
Schulleiter

Online-Ersatz für die EvB-Informationsveranstaltung der zukünftigen EF (ursprünglich vorgesehen für den 03.03.2021) - UPDATE vom 28.02.2021: Beide Videos sind jetzt im Beitrag verlinkt! 

Für Mittwoch, den 03. März 2021 war eigentlich eine Infoveranstaltung für die künftige Einführungsphase (EF) vorgesehen, die aufgrund der Pandemie-Lage leider nicht im EvB stattfinden kann. Stattdessen hat unser Oberstufenkoordinator, Herr Schnober, ein Informationsvideo fertiggestellt und auf Youtube zur Verfügung gestellt. Durch einen Klick auf DIESEN LINK gelangt man direkt zum Video.

Das zukünftige Beratungslehrer:innen-Team, Frau Auer und Herr Dörschlen, hat ein weitleres Video erstellt, in dem gezeigt wird, wie man das Programm zur Laufbahnplanung und -​beratung in der Oberstufe (LuPO) bedient. Dieses ist ebenfalls auf Youtube hochgeladen und über DIESEN LINK erreichbar.

Zusätzlich zu den beiden Videos werden wir mithilfe der von uns genutzten Online-Plattform TEAMS zusätzliche Beratungen anbieten. Die EvB-Schüler:innen der Stufe 9 werden direkt per TEAMS informiert, unsere zukünftigen Schüler:innen werden per E-Mail mit Gesprächsterminen und einem Zugang zu TEAMS versehen werden. Die Gespräche werden dann zwischen dem 08. und 23. März auf TEAMS stattfinden.

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts ab 22.2.21 und Pädagogischer Tag am 3.3.21

Sehr geehrte Eltern,

entschuldigen Sie bitte die etwas verzögerte Mitteilung über die weitere Vorgehensweise bei der vom Ministerium angeordneten Schulöffnung zum 22.2.21.

Es ist nun völlig klar, dass an den weiterführenden Schulen zunächst nur für die Stufen Q1 und Q2 der Präsenzunterricht wieder ermöglicht werden soll. Das Ministerium gibt den Schulen hierbei viel Freiraum, um dies zu planen. Und diese Planung ist nicht ganz leicht, da es sehr unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen gilt. Neben der Erfüllung der Kernlehrpläne ist besonders auch auf Hygieneschutz zu achten. Denkbare Modelle wie Wechsel- und Hybridunterricht für Q1 und Q2 und die Fortsetzung des Distanzunterrichts in der Sekundarstufe I bringen auch immer wieder Bandbreitenprobleme mit dem Internetanschluss innerhalb der Schule mit sich.

Nach langen Überlegungen haben wir uns unter Abwägung aller Faktoren entschieden sehr behutsam den Präsenzunterricht wiederaufzunehmen und kommen zunächst für die Woche vom 22.2. bis 26.2. zur folgenden Regelung:

Q1: Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts in allen Fächern (Sport wird weiterhin in Distanz unterrichtet, bis die Wetterlage einen verlässlichen Unterricht im Freien ermöglicht). In Präsenz werden nur die Doppelstunden der Grund- und Leistungskurse unterrichtet, während die Einzelstunden durch selbstständig zu erledigende Aufgaben im Selbststudium zu absolvieren sind. Große Unterrichtsgruppen werden in großen Räumen oder geteilt in benachbarten Räumen vom betreffenden Lehrer betreut. Die Klausurpläne bleiben gültig.

Q2: Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts nur in den Abiturfächern. Das gilt auch für das Fach Sport. Dabei werden auch hier große Kurse in großen Räumen oder in zwei benachbarten Räumen untergebracht, damit die Hygieneregeln eingehalten werden können. Schülerinnen und Schülern, die ein bestimmtes Fach nicht als Abiturfach belegt haben, ist durch Bereitstellung von Aufgabenmaterial die Möglichkeit zu geben, am Fortgang des Kurses teilzuhaben und ggfs. ihre SoMi-Note zu verbessern. Die Klausurpläne bleiben gültig.

Ein genauer Einsatzplan wird per TEAMS den Schülerinnen und Schülern der Q1 und Q2 kommuniziert werden. Aufgrund der Erfahrungen bis zum 26.2. werden wir entscheiden, wie in den Folgewochen verfahren wird. Für den Aufenthalt auf dem Schulgelände bitte ich alle auf die Einhaltung der Hygieneregeln zu achten (möglichst FFP2-, zur Not auch medizinischer Mundschutz, Abstand von minimal 1,5 m, spätestens alle 20 Minuten stoßlüften, Verzehr von Speisen oder Getränken nur im Freien, regelmäßige Desinfektion der Hände, Rechtsverkehr im Gebäude).

Für alle anderen Jahrgangsstufen 5 bis EF wird weiterhin der Unterricht in Distanz durchgeführt.

Auch die Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie die erweiterte Betreuung bleiben bestehen. Hierzu ist ein entsprechender Antrag an die Schule zu stellen.

In einer meiner letzten Mails hatte ich darauf hingewiesen, dass der ursprünglich für Februar geplante Pädagogische Tag zur Einweisung des Kollegiums in neue Endgeräte zur Optimierung des Distanzunterrichts kurzfristig neu angesetzt werden muss. Der neue Termin steht nun fest: 3.3.2021.
An diesem Tag findet weder Präsenz- noch Distanzunterricht statt.

Ich wünsche uns allen in den nächsten Tagen eine erfolgreiche und infektionsfreie Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts.

Herzliche Grüße

Erhard Seifert
Schulleiter

 

360 GRAD! - DAS EVB BIETET EINEN VIRTUELLEN RUNDGANG AN

Smartphone, Tablet, Laptop, VR-Brille, und, und, und... Digitale "Endgeräte" begleiten momentan mehr denn je unseren Alltag - sei es beim Distanzlernen im Wohn- und Kinderzimmer, im Home Office, bei der Essensbestellung bei lokalen Lieferdiensten oder zum Online Shopping. Gerade jetzt im Lockdown sind Bildschirme unsere Fenster zur Welt - mit ihnen versuchen wir das zu ersetzen, was leider aktuell nicht persönlich erledigt werden kann.

In diesem Sinn möchten wir nun unsere Homepage dazu nutzen, allen, die sich für das Engelbert-von-Berg-Gymnasium interessieren - also euch und Ihnen - einen weiteren digitalen Einblick in unsere Schule und unseren Online-Distanzunterricht zu geben. Nach der Vorstellung der verschiedenen Fächer und den Rundflügen der EvB-Drohne (HIER zu finden) aus dem letzten Jahr, laden wir jetzt zu einem virtuellen Rund(um)gang durch das EvB ein! Alle Informationen zu unserer 360-Grad-Tour findet ihr/finden Sie direkt nach dem Klick auf DIESEN LINK in unserem neuen Menüpunkt DIGITALES/digitale Kompetenz.

Gleichzeitig sind wir begeistert von den vielen tollen Ergebnisse, die unsere Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen und Monaten im Distanzlernen erstellt haben. Zum Glück besteht der Online-Unterricht aus viel mehr, als "nur" aus regelmäßigen Videokonferenzen und dem Bearbeiten von Aufgaben aus den Schulbüchern - einige unserer digitalen Projekte haben wir gesammelt und laden euch und Sie ein, einfach auf DIESEN LINK zu klicken und einen Blick in den virtuellen Raum 200b zu werfen. Die Schüler*innen-Projekte sind hinter den unterschiedlichen Symbolen gespeichert.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Digitales Angebot für Grundschulkinder und ihre Eltern // Infos zur EvB-Oberstufe // Einblicke in unser Schulleben

123

Durch Anklicken der einzelnen Bilder gelangt man zu den interaktiven Angeboten unserer Digitalen Tage der offenen Tür.

Informationen für zukünftige EF-Schülerinnen und EF-Schülern (aktualisiert am 29.01.2021)

Am Mittwoch, den 03.02.2021 von 14-18 Uhr findet am EvB ein Beratungstag für die zukünftige EF statt.

Die Anmeldungen finden dann am EvB vom 17. bis 19.2.2021 statt.

Für beide Termine ist eine vorherige Terminabsprache über unser Sekretariat unter der Telefonnummer 02267-5021 erforderlich.

Wir freuen uns auf euch!

Informationen für die Eltern von Grundschülerinnen und Grundschülern

Sehr geehrte Eltern der Klassen 4,

aufgrund der Corona-Pandemie konnten Sie und Ihr Kind sich leider nicht wie üblich vor Ort auf einer Informationsveranstaltung, am Tag der offenen Tür oder an Schnuppertagen über unsere Schule informieren.

Auch unser für den 23.01.2021 geplanter zweiter Termin für den Tag der offenen Tür in Präsenz fällt aufgrund des derzeitigen Lockdowns leider aus.

Wir präsentieren uns stattdessen weiterhin hier auf unserer Homepage (www.evb-gymnasium.de) mit unserem Digitalen Tag der offenen Tür (HIER ist ein direkter Link zu unserem Angebot), durch den Sie jederzeit einen Eindruck von unserer Schule gewinnen können.

Wir wissen natürlich, wie wichtig es für Sie und Ihr Kind ist, sich persönlich einen Eindruck über die zukünftige weiterführende Schule zu machen und die Möglichkeit zu bekommen, sich durch entsprechende Fragen bzw. Nachfragen Klarheit zu verschaffen. Deshalb bieten wir Ihnen und Ihrem Kind die Möglichkeit einer individuellen Beratung vor Ort nach telefonischer Terminvereinbarung über das Sekretariat (02267-5021) an. Neben den vorgesehenen Beratungstagen vom 01. bis 05. Februar 2021 können Sie auch gerne schon für Januar einen Termin vereinbaren. Da es sich um individuelle Termine handelt, ist dies völlig konform mit den bestehenden Corona-Verordnungen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße
E. Seifert (Schulleiter) & E. Slach (Unterstufenkoordinatorin)

---

Aktuelle Änderungen angesichts der Corona-Maßnahmen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in der Sitzung der erweiterten Schulleitung am Freitag, den 8.1.21 haben wir über die Auswirkungen der neuerlichen Corona-Maßnahmen auf unsere Terminplanung gesprochen und folgende Entscheidungen getroffen:

  1. Der geplante Pädagogische Tag zur Erstellung der Schulcurricula und zur Weiterentwicklung des Medienkonzepts wird vom 1.2.21 vorverlegt auf den 20.1.21. Dies bedeutet, dass am 20.1. für Ihr Kind kein Distanzunterricht stattfinden wird. Am 1.2. soll dann, sofern die Corona-Maßnahmen entsprechend gelockert werden, Präsenzunterricht stattfinden.

  2. Die von der Schulkonferenz festgelegten beweglichen Ferientage am 12. und 15. Februar 2021 bleiben unverändert. Ihr Kind hat somit an diesen beiden Tagen unterrichtsfrei.

  3. Der sogenannte Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür, der ja nun nicht stattfinden darf, wird gestrichen. Am 16.2. (Veilchen-Dienstag) findet somit Präsenzunterricht in der Schule statt, unter der Voraussetzung, dass dies zu dem Zeitpunkt wieder möglich sein wird.

  4. Sobald die Endgeräte (iPads) für die Lehrkräfte eintreffen, werden wir kurzfristig den Pädagogischen Tag zur Einführung in die Geräte und zur Weiterentwicklung unserer Kenntnisse in TEAMS noch in diesem Schuljahr nachholen. Dies bedeutet für Sie, dass es im zweiten Halbjahr recht kurzfristig zu einem unterrichtsfreien Tag für Ihre Kinder kommen kann.

Wir denken, dass diese Entscheidungen angesichts der augenblicklichen Situation als sehr angemessen anzusehen sind. Dies wird auch ausdrücklich von der Vorsitzenden der Schulpflegschaft so gesehen und unterstützt.

Und nun möchte ich Ihnen noch einige Hinweise zu dem in den nächsten drei Wochen stattfindenden Distanzunterricht geben:

Der Distanzunterricht wird der Struktur des Stundenplanes Ihrer Kinder folgen. Dazu werden von den jeweiligen Lehrkräften Aufgaben gestellt, die zum Beispiel zu den vorgegebenen Zeiten im Stundenplan bearbeitet werden können. Hinzu kommen Videokonferenzen, die sowohl der Einführung neuer Unterrichtsinhalte als auch zur Besprechung und Festigung der vermittelten Inhalte und Kompetenzen dienen soll.

Es ist nicht sinnvoll, den gesamten Stundenplan 1 : 1 in Videokonferenzen abzuhalten. Dies würde dazu führen, dass Ihre Kinder fast durchgehend von 8 bis 16 Uhr vor dem Bildschirm sitzen würden. Als Maßgabe haben wir dem Kollegium mitgeteilt, dass ein z.B. dreistündiges Fach in der Regel mit einer Videokonferenz von ca. 60-minütiger Dauer pro Woche auskommen sollte. Bei einem 5-stündigen Fach würde man von zwei solchen Videokonferenzen pro Woche ausgehen. Die restlichen Inhalte werden durch selbstständig zu erledigende Arbeiten abgedeckt. Natürlich kann dies in jedem Fach etwas variieren, da die Belange z.B. des Sprachenlernens andere als im Fach Kunst oder Physik sind.

Sollten Sie den Eindruck haben, dass die Arbeitsbelastung Ihrer Kinder durch zu viele Aufgaben zu groß wird, oder zu viele oder zu wenige Videokonferenzen stattfinden oder andere Dinge sich für Sie als Problem darstellen, bitte ich Sie, umgehend mit den betreffenden Lehrkräften Kontakt aufzunehmen. Die Kolleginnen und Kollegen sind für solche Hinweise offen und können dann entsprechend darauf reagieren, zum Beispiel durch Anpassung der Aufgaben oder aber auch durch eine Erklärung, weshalb bestimmte Dinge aber doch sinnvoll sind und entsprechend abgearbeitet werden müssen.

Darüber hinaus können Sie in einem zweiten Schritt dann auch gerne Kontakt mit den Koordinatoren Frau Slach, Frau Städing, Herrn Schnober oder der Schulleitung aufnehmen.

Ich wünsche uns allen, erfolgreiche und ertragreiche drei Wochen im Distanzunterricht und hoffe natürlich darauf, dass es am 1.2.2021 in Präsenz in der Schule weitergehen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Erhard Seifert
Schulleiter

(Die allgemeinen Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 sind HIER unter DIESEM LINK zu finden.

Für die "Notbetreuung" gilt nach wie vor: Sollten Sie für Ihr Kind aus den Jahrgangsstufen 5 oder 6 Betreuungsbedarf haben, bitte ich Sie, das entsprechende Antragsformular (HIER KLICKEN, um das Formular direkt herunterzuladen) auszufüllen und bis Dienstag, den 12.1.21 an das Sekretariat per Email zu senden.)

---

Herzlich Willkommen zu den digitalen Tagen der offenen Tür am EvB!

Wir begrüßen euch und Sie sehr herzlich zu den digitalen Tagen der offenen Tür am Engelbert-von-Berg-Gymnasium! In diesem Jahr stellen wir unser Angebot und unsere Schwerpunkte digital vor, da die momentanen Umstände leider keine Besuche von großen Gruppen an den Schulen in NRW zulassen. Als Begrüßung haben wir hier unter diesem Text ein Video platziert, alle weiteren Informationen findet ihr (und finden Sie) "hinter" den Bildern unter diesem Text. 

Ein Klick HIER führt zu weiteren offiziellen Informationen bzw. Dokumenten zu unserer Schule, die auch direkt heruntergeladen werden können.

Wir wünschen einen abwechslungsreichen Aufenthalt!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr/Sie uns im Anschluss noch kurz eine Rückmeldung zu unserem Angebot geben könnten. BITTE HIER KLICKEN.

Vielen Dank!


Digitales Angebot für Grundschulkinder und ihre Eltern

Infos zur EvB-Oberstufe

Einblicke in unser Schulleben

1 2 3
Durch Anklicken der einzelnen Bilder gelangt man zum interaktiven Angebot unserer digitalen Tage der offenen Tür.

Kunstkalender 2021 und Digitale Galerie

Hier geht es zum Kunstkalender 2021. Dieser ist in diesem Jahr online durch eine Digitale Galerie ergänzt bzw. erweitert. Dort werden alle Werke, die sich auch im Kalender befinden, online präsentiert. Die Galerie zeigt aber auch noch weitere Arbeiten unserer Schüler*innen.

Außerdem gelangen Sie hierüber auf zwei weitere Onlinepräsentationen, die Kunstprojekte, die während des Lockdowns via Distanzunterricht entstanden sind, zeigen. (DailyPainting und #GettyMuseumChallenge)

instaEvB-Insta: @evb_gymnasium

HIER geht es zum EvB-Adventskalender-Rätsel!  

Bitte HIER klicken, um ein kurzes Feedback zu unserem digitalen Angebot abzugeben. Danke!


Aktuelle Informationen

   
   

EvB-aktuell I

EvB-aktuell II

EvB-aktuell III

EvB-aktuell IV

EvB-aktuell V

EvB-aktuell VI

EvB-Info I

  • Kontaktaufnahme per Email

    Informationen
    18 März 2020
      Aufgrund der aktuellen Situation ergibt sich momentan eventuell verstärkt die Notwendigkeit einzelne Kolleginnen und Kollegen per Email zu...

EVB-Info II

Kontakt und Anfahrt

EvB Mapsklein

Lüdenscheider Str. 46, 51688 Wipperfürth

Sekretariat:
7.45h bis 15.55h unter O2267 / 5O21

HIER klicken für E-Mail-Kontakt und weitere Informationen