Alles Gute für 2019! (und noch ein bisschen Erinnerung an 2018...)

Wir begrüßen auch im neuen Jahr - 2019 - alle Besucherinnen und Besuchern herzlich auf unserer Internetseite und freuen uns über das Interesse am Engelbert-von-Berg-Gymnasium. Alles Gute für dieses Jahr, sowohl privat als auch beruflich/schulisch! Bevor wir an dieser Stelle wieder über die aktuellen Veranstaltungen, Ereignisse und offiziellen Termine am EvB berichten, möchten wir zunächst noch an drei besondere Begebenheiten aus dem (gerade erst) vergangenen Jahr erinnern.

Zunächst sei hierbei die erfolgreiche Wiederaufnahme des deutsch-französischen Schüleraustauschs erwähnt, der in Zeiten des Brexits zeigt, was Europa für weitere Generationen bedeuten kann. Frau Rembold und Herrn Links danken wir für ihren organisatorischen und persönlichen Einsatz in dieser Sache - merci bien!

Am letzten Schultag fand in den ersten beiden Stunden eine weihnachtliche Chemie-Vorlesung statt, in der Herr Dudziak und Herr Heckmann mit dem Chemie-LK der Stufe Q2 einer Vielzahl von Schülerinnen und Schülern der Stufen EF und 9 einen sehr lebendigen (und farbenfrohen) Einblick in die Faszination ihres Faches ermöglichten. Feuer, Knalleffekte und Samba-Tänze inbegriffen. Wir hoffen auf eine Wiederholung in diesem Jahr!

Zuletzt möchten wir noch an den gemeinsamen Jahresabschluss der gesamten Schulgemeinde in unserer Aula erinnern. Wie bereits in den letzten Jahren lud unserer Schulleitung - diesmal erstmals Herr Seifert gemeinsam mit Herrn Oberberg - auch 2018 wieder zum weihnachtlichen Jahresausklang in die Aula ein. Musikalisch unterstützt durch das Mittelstufenorchester unter der Leitung von Herrn Peuler und durch einen Chor aus Schülerinnen und einem Schüler der Stufe 8 wurde auch diesmal wieder gemeinsam gesungen und persönliche Ansprachen gehalten. Danach konnten die Weihnachtsferien starten! Auch hier freuen wir uns auf eine Weiterführung dieser Feier, die mittlerweile bereits im besten Sinne zu einer EvB-Tradition geworden ist.

Bildergalerien der Veranstaltungen sind oben im Text und auch HIER verlinkt. Weiterhin schöne Ferien und bis bald!

EvB-aktuell I

EvB-aktuell II

Reflexionstage FREIHEIT – Philosophisches Seminar

Geschrieben von M. Wittschier am .

Reflexionstage FREIHEIT – Philosophisches Seminar vom 1.-3.3.17 in der Theodor-Heuss-Akademie Gummersbach

Nach den tollen Tagen führte für 22 Wipperfürther Schüler*innen des Engelbert-von-Berg-Gymnasiums in diesem Jahr der Weg nicht wie gewohnt zurück in die Schule, sondern für zweieinhalb Tage in die Theodor-Heuss-Akademie nach Gummersbach. Philosophielehrer Tobias Schmidt hatte für seine Oberstufenschüler in Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Harry Cremer und Michael Wittschier und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Niederseßmar Philosophische Reflexionstage organisiert, die zeitgleich mit den Besinnungstagen für die Schüler*innen aus den Religionskursen stattfanden.

In diesem Jahr stand das interessante und schwierige Thema Freiheit auf dem Tagungsprogramm, das der Paderborner Philosophiedozent Keavin M. Dear wissenschaftlich begleitete. Rundum gut versorgt konnten die EvB-Schüler*innen auf dem Campus der Theodor-Heuss-Akademie zunächst einmal ihre eigenen Vorstellungen von Freiheit zur Sprache bringen und begrifflich verorten. Anschließend wurden die aufgeworfenen Fragen und Probleme in drei Arbeitsgruppen unter philosophischen, literarisch-künstlerischen und politisch-ökonomischen Perspektiven mit Hilfe von der Schule zur Verfügung gestellter Materialien weiter vertieft und reflektiert. In dieser intensiven Arbeitsphase nahmen die begeisterten Tagungsteilnehmer*innen auch gerne die fachkundige Hilfe der begleitenden EvB-Lehrer Harry Cremer, Michael Wittschier und Rebecca Trietsch in Anspruch.

Bis in den Abend hinein diskutierten die jungen Philosophen sowohl die Probleme der Willens- und Handlungsfreiheit als auch das Spannungsverhältnis von Freiheit und Angst, wenn es darum geht eine lebenswichtige Entscheidung zu treffen. Aber auch die Grenzen der persönlichen, ökonomischen Freiheit im staatlich-gesellschaft-lichen Zusammenleben wurden genau ausgeleuchtet und die Probleme der freien Meinungsäußerung im Internet.

Mithilfe verschiedener Methoden wie dem szenischen Anspiel, der Podiumsdiskussion, des Poetry-Slams oder der Verbildlichung vermittelten die Teilnehmer der drei Arbeitsgruppen am Nachmittag des zweiten Tagungstages dann im Laufe von zwei Stunden die Denkergebnisse ihren Mitschülern und diskutierten sie abschließend noch einmal gemeinsam im Plenum.

Die Fortbildung endete mit einem Power-Point-Vortrag von Kevin M. Dear zum Thema „Politische Freiheit und BIG DATA“. Er führte den Schülern die Chancen und Gefahren einer weltweit vernetzten, elektronischen Datensammlung und –verwer-tung mit Hilfe von aktuellen Beispielen anschaulich vor Augen. Darin stellte er ihnen auch 10 wichtige Gebote der digitalen Ethik vor.

Das Freiheitsseminar hat bei fast allen Teilnehmern die mitgebrachten Erwartungen sowohl inhaltlich als auch mit Blick auf den Tagungsort übertroffen oder ganz erfüllt, wie die Abschlussumfrage deutlich zeigt. Deshalb ist davon auszugehen, dass die Tradition der Reflexionstage in der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit mit auch 2018 mit der nächsten Stufe der Qualifikationsphase fortgesetzt wird.

EvB-aktuell III

EvB-aktuell IV

EvB-Info I

EVB-Info II

Anfahrt

EvB Mapsklein

EvB-Homepage erhält ein neues Design!

 

Nach langen Bemühungen und wöchentlicher Arbeit ist es endlich soweit: das neue Design unserer Schulhomepage ist da!!

In den letzten Jahren hat sich organisatorisch viel am EvB-Gymnasium getan. Gestalterische und personelle Veränderungen begleiten unseren Schulalltag und führen zu neuen Strukturen. Dies hat zur Folge, dass auch die Menüführung unserer Homepage nachgebessert werden muss.

Um ständig aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen und eine attraktive und übersichtliche Homepage für unsere Schule zu gestalten, setzen wir - das EvB-Webteam - uns jeden Mittwoch (und auch an einigen anderen Tagen) über viele Monate zusammen und planen, gestalten und realisieren Verbesserungen und Verschönerungen der Homepage.

Alle Informationen über unsere Schule sollen für die Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern, die Lehrer und alle weiteren Interessierten gut überschaubar sein. Daher sind wir auf eine neue Version mit neuem Design umgestiegen und sind nun in der Lage, diese neu strukturierte, programmierte und umgestaltete Homepage zu veröffentlichen. Wir hoffen, dass die Neuerungen das digitale EvB-Erlebnis verbessern und Euch und Ihnen einen guten Eindruck unserer Schule und ihrer Angebote vermitteln.

Wir danken allen Mitarbeitern der Homepage-AG und unseren Unterstützern für Ihre Mitarbeit!

Viel Spaß beim Erforschen unserer neuen Seite!