Goodbye Frau Kisseler, hello Frau Bauer!

"EvB-Gymnasium, Kisseler, guten Morgen!" Den Eltern, Schülerinnen und Schülern, dem Kollegium und allen, die in den letzten Jahren unsere Schule angerufen haben wird dieser Satz sehr bekannt vorkommen. So (oder so ähnlich) meldete sich unsere Sekretärin Frau Kisseler stets freundlich, um danach kompetent in allen möglichen Bereichen des Schulalltags weiterzuhelfen. Organisiert, hilfsbereit, aufmerksam und gut gelaunt - so ging es stets zu, wenn man im Sekretariat mit Fragen und Anliegen (oder auch einfach mal für eine nette Unterhaltung) vorbeischaute.

Die Einarbeitung nach dem Übergang aus dem Regionalen Gebäudemanagement an die Schule ging "Conny" Kisseler schnell von der Hand. Nun kehrt sie ins Bauwesen zurück, wo sie sich bereits in den 20 Jahren vor dem zweieinhalbjährigen "EvB-Abenteuer" engagiert hat, diesmal führt sie ihr Weg zur Bauaufsicht. Die Zusammenarbeit am EvB war für alle Beteiligten sehr angenehm, wir wünschen Frau Kisseler für alle weiteren Projekte alles Gute und freuen uns darauf, wenn wir uns in Zukunft in der einen oder anderen Form wieder "über den Weg laufen"! Mach's gut!

Zum Glück liegt aber der Platz am Schreibtisch gegenüber von Frau Tylinda nicht brach, in den letzten Wochen hat Frau Kisseler bereits ihre Nachfolgerin, unsere neue Sekretärin Frau Bauer, eingearbeitet. Die erkennbar gute Stimmung, die in der Übergangszeit durchgehend im Sekretariat herrschte, lässt nun auch für die Zukunft in der Verwaltung unserer Schule Gutes erahnen. Frau Bauer, für die sich mit der Stelle als Schulsekretärin ein lange gehegter Wunsch erfüllt, wünschen wir bereits jetzt viel Erfolg für ihren Einstieg an unserer Schule! 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und sind uns sicher, dass wir auch diesmal wieder einen "guten Fang" gemacht haben - wir bereiten uns dann schonmal auf das freundliche "EvB-Gymnasium, Bauer, guten Morgen" vor!