Information der WUPSI: Ganztägiger Warnstreik am kommenden Freitag (02.02.24)

Geschrieben von N. Wippermann.

Liebe Eltern und Schüler:innen,

am kommenden Freitag kann es im Schulbusverkehr zu Ausfällen bzw. Störungen kommen, da ein Warnstreik angekündigt ist. Wit bitten darum, die folgende Information der WUPSI zu beachten und den Schulweg entsprechend zu planen:

Ganztägiger Warnstreik am kommenden Freitag (02.02.24)

Für den kommenden Freitag, 02.02.2024, hat die Gewerkschaft ver.di bundesweit (außer in Bayern) zu einem ganztägigen Warnstreik im ÖPNV aufgerufen. Entsprechend wird auch die wupsi bestreikt, ca. zwei Drittel der Fahrten finden aber statt. Diese Fahrten sind auf all unsere Linien verteilt, lediglich die Linie 222 wird nicht befahren. Auf den stattfindenden Fahrten werden wir, falls möglich, die Kapazitäten erhöhen und Gelenkbusse einsetzen.

Ab Mittwoch, dem 31.01.24, können sich unsere Fahrgäste über die Fahrplanauskunft auf unserer Homepage und in unserer wupsiApp oder über die Informationssysteme des VRS darüber informieren, ob ihre Fahrten stattfinden. In anderen Informationssystemen von Drittanbietern kann es zu fehlerhaften Angaben kommen.

Die Schulen werden von uns direkt darüber informiert, welche E-Linien am kommenden Freitag nicht gefahren werden können.

Weitere Informationen unter diesem LINK (bitte HIER klicken, Homepage der WUPSI, externer Link)