Alles live - EvB on stage.jpgbheaderkultur2.jpgAbitur am EvB - ein ausgezeichnetes Konzept.jpgcheaderrabitur.jpgaheaderunterwegs.jpgfheadermint.jpggheadermedien2.jpgeheadersport.jpgeeBill Weber und die EvB Big Band.jpgfheaderbistro.jpgbheadermedien.jpgeheaderbuehne.jpghheadermode.jpgcheaderportrait.jpgMedienscouts - Wir kennen uns aus.jpgaaheadersprache.jpgiheaderbjugendspiele.jpgfheadertalente.jpgKunst am EvB - Alles so schön bunt hier.jpgbheadermusical.jpgcheaderzertifikate.jpgbbheaderalaaf.jpghheaderrock.jpgKarneval am EvB - Wir feiern miteinander.jpg

„Einmischen“ – Ein Begriff, dem gerade in unsicheren Zeiten besondere Bedeutung zukommt. Auch deshalb stand er im Mittelpunkt der Arbeit der SV, die vom 06. bis 08. Februar 2017 ihr SV-Seminar in der Jugendherberge in Radevormwald durchgeführt hat. Insgesamt 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q2 nahmen an der diesjährigen Veranstaltung teil. Die eingeübten Methoden des letztjährigen Seminars wurden aufgegriffen, um zahlreiche und wichtige Projekte für die Zukunft zu planen und ihre Durchführung sicherzustellen.

Unter der Leitung der SV Lehrer Frau Biermeyer und Herr Kohlhaas - der Seminarleiter des PAS musste kurzfristig erkrankt absagen - wurden die Projekte „EvBs next ...“ , „Aufenthaltsräume für die Oberstufe“, ein Sportturnier für die Unter- und Teile der Mittelstufe und der "SV Kinoabend für die Unterstufe“ detailliert ausgearbeitet. Zudem kümmerten sich Selin Kahl und Aljoscha Jakubassa um die Einarbeitung der zukünftigen Mentoren und Pia Hartz und Viktoria Pehlke um die „Nachwuchsarbeit". Die SV freut sich auf die Umsetzung der spannenden Projekte in der nahen Zukunft.

Das Team der Jugendherberge versorgte unsere Schülerinnen und Schüler während des Seminars mit schmackhaftem Essen, dass selbst die hungrigen „Männertische“ der Oberstufe satt wurden, während abends die Teilnehmer Ausdauer und Ehrgeiz bei verschiedenen Kartenspielen bewiesen. Die SV dankt allen Teilnehmern für die positive Atmosphäre während der Tage.

Solltet ihr Fragen oder Anregungen haben, steht euch die SV Montags in der ersten großen Pause im SV-Büro persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auch weiterhin auf interessierte und engagierte Helfer, damit die Stimme der SV auch weiterhin gehört wird.