fheadertalente.jpggheadermedien2.jpghheaderrock.jpgaaheadersprache.jpgeheadersport.jpgaheaderunterwegs.jpgiheaderbjugendspiele.jpgbheaderkultur2.jpgfheadermint.jpgbbheaderalaaf.jpghheadermode.jpgeeBill Weber und die EvB Big Band.jpgKarneval am EvB - Wir feiern miteinander.jpgKunst am EvB - Alles so schön bunt hier.jpgbheadermusical.jpgeheaderbuehne.jpgcheaderrabitur.jpgcheaderportrait.jpgAbitur am EvB - ein ausgezeichnetes Konzept.jpgAlles live - EvB on stage.jpgbheadermedien.jpgfheaderbistro.jpgcheaderzertifikate.jpgMedienscouts - Wir kennen uns aus.jpg

Im Rahmen des Onlinewettbewerbs mussten die Schüler 15 spannende Fragen innerhalb von 40 Minuten lösen. Die unterhaltsamen Aufgaben des Informatik-Biber-Wettbewerbs sollen die Faszination informatischen Denkens vermitteln. Dabei geht es bei dem Wettbewerb, weniger um die Abfrage informatischen Wissens als vielmehr um logisches und abstraktes Denken. Wie auch Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der BWINF schreibt: „Um zu analysieren, wer in sozialen Netzwerken wie Facebook für wen sichtbar ist und für wen nicht, bedarf es weniger Vorkenntnisse im Bereich Informatik als vielmehr einer gesunden Portion logischen und strukturellen Denkens“.

Die Teilnahme wurde wieder mit Erfolg gekürt: Von den 102 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern des EvBs erreichten 5 Schüler den 1. und 12 Schüler den 2. Preis. Insgesamt erhielten von allen Teilnehmern (290 000) nur 2% einen 1. und 8% einen 2. Preis. Der 1. und der 2. Preis sind jeweils mit einem Sachpreis verbunden, den der Informatik-Biber-Koordinator der Schule, Herr Töpfer, den Schülern jetzt (siehe Foto) überreichen konnte.

 

Das Besondere dieses Mal ist, dass bei den Gewinnern des 1. und 2. Preises zum ersten Mal alle Klassenstufen von 5 bis 9 vertreten sind.

Weitere Informationen sind unter dem folgenden Link zu finden: http://informatik-biber.de/

Der Informatik-Biber-Wettbewerb wird auch im nächsten Schuljahr wieder im Herbst stattfinden. Achtet auf den Aushang und bekundet euren Teilnahmewunsch bei Herrn Töpfer.